èeská verze stránekdeutsch versionenglish version

FUSSBALLSCHULEMINI-EMCAMPSTALENTKALENDERFANSHOP
HOME DRUCK SITE MAP

AKTUELLES

27.12.2008

DTFS-Verantwortliche auf dem Balkan


Die DTFS nutzt den Jahreswechsel zur Ausdehnung ihres europäischen Fußballnetzwerks. Ziel ist es, die Zusammenarbeit mit führenden Nachwuchsakademien in Ost- und Südosteuropa zu stärken. Sportchef Robert Kilin weilt in seinem Heimatland Rumänien, um dort den Kontakt zu herausragenden Talentschmieden auszubauen. DTFS-Manager Gerald Prell besuchte Weißrussland. Zuvor fanden Verhandlungen mit der weißrussischen Botschaft in Berlin über eine engere Zusammenarbeit statt. Zuletzt hatte der Klub BATE Borisov europaweit in der Champions League auf sich aufmerksam gemacht. Anschließend stehen Gespräche bei Roter Stern Belgrad auf dem Programm, das seit diesem Jahr intensiven Kontakt nach Rehau pflegt. Obwohl die Jugendteams von Roter Stern traditionell wenig reisen, folgen sie für 2009 allen Einladungen der DTFS. So entsendet der ex-jugoslawische Rekordmeister seine Jugendteams sowohl zu den Hallenturnieren nach Arzberg als auch zur kommenden MINI-EM. Im Sommer ist für den Jahrgang 1996/97 der DTFS zudem eine Projektreise nach Bosnien und Serbien geplant.

 

Foto: der Balkan soll Ziel der kommenden Sommerreise der D-Jugend des Teams Europa sein




zurück






Gefördert mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:
Investition in Ihre Zukunft.
© Deutsch-Tschechische Fußballschule, T: +49 9283 898284, E: info@dtfs.de