èeská verze stránekdeutsch versionenglish version

FUSSBALLSCHULEMINI-EMCAMPSTALENTKALENDERFANSHOP
HOME DRUCK SITE MAP

AKTUELLES

1.06.2010

Skalna Cup: großes deutsch-tschechisches Fußballevent setzt Zeichen für gute Nachbarschaft


Erfolgreich verlief der europäische Skalna Cup für die Jahrgänge 1999 und 2000 am vergangenen Wochenende. Auf Einladung der Deutsch-Tschechischen Fußballschule trafen sich 40 Teams mit mehr als 500 Kindern aus Deutschland und Tschechien im westböhmischen Skalna, dem Heimatort Pavel Nedveds. Ziel war der grenzüberschreitende sportliche Vergleich im Sinne einer guten deutsch-tschechischen Nachbarschaft. Eingeladen waren alle interessierten Jugendteams beiderseits der Grenze, ganz gleich in welcher Liga sie spielen. Das Rezept ging auf: Mehr als 800 Zuschauer verfolgten spannende Spiele auf hohem Niveau - und sahen einige sportliche Überraschungen. Bei der U11 errangen am Samstag die Gastgeber der DTFS den Turniersieg vor dem VfR Katschenreuth (Oberfranken), Jahn Regensburg und Viktoria Pilsen. Bei der U10 setzte sich Sparta Prag A im Achtmeterschießen vor der DTFS durch. Die Plätze 3 und 4 belegten Sparta Prag B und Junior Teplice.

 

Das Turnier fand großen Anklang bei allen Teilnehmern. „Ein sehr gut organisiertes Turnier mit vielen neuen Erfahrungen", begeisterten sich beispielsweise der FK Ravel Usti (Nordböhmen) und der FK Pardubice (Ostböhmen). Großes Lob kam auch aus Bayern von der DJK Würmtal. Die weite Anreise habe sich gelohnt, so die Oberbayern: „Überrascht wurden wir von einem super gepflegten Hotel, einer Wirtschaft mit sensationellem Essen zu vernünftigen Preisen und einer außergewöhnlichen Gastfreundschaft. Wir bedanken uns bei der DTFS recht herzlich für die Einladung und die perfekte Betreuung rund ums Turnier. Das Turnier war eine nochmals ganz andere Erfahrung mit internationalem Flair für die Jungs der DJK."

 

Angesichts dieses positiven Echos denken die Verantwortlichen der DTFS bereits an eine Ausweitung des Turnierprojekts. „Die Nachfrage ist überwältigend", so DTFS-Projektleiter Gerald Prell. „Bereits jetzt ist das Turnier für das kommende Jahr schon wieder so gut wie ausgebucht. Gut möglich, dass wir künftig mehrere dieser Turniere entlang der deutsch-tschechischen Grenze durchführen." Das europäische Lernen stehe bei den Fußballevents im Mittelpunkt. „Die Atmosphäre beim Skalna-Cup war sehr entspannt und offen. Alle Teams freuten sich auf den Vergleich mit unbekannten Mannschaften aus dem Nachbarland. Für die Kinder sind diese Erfahrungen sehr wertvoll. So lernen sie andere europäische Kulturen spielerisch kennen."

Die nächsten Ausgaben des Skalna-Cups stehen im Juni bevor. Dann messen sich F-Jugendteams aus beiden Ländern miteinander. Die Termine: 26.6.2010 (Jahrgang 2002), 27.6.2010 (Jahrgang 2001). Mehr Informationen und Anmeldungen bitte per Email an info@dtfs.de

 

Foto: Das Turnier verfolgte auch der Kapitän des tschechischen Meisters Sparta Prag - Tomas Repka. Repka spielte früher auch für den AC Florenz und West Ham United.

 

 




zurück






Gefördert mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:
Investition in Ihre Zukunft.
© Deutsch-Tschechische Fußballschule, T: +49 9283 898284, E: info@dtfs.de