èeská verze stránekdeutsch versionenglish version

FUSSBALLSCHULEMINI-EMCAMPSTALENTKALENDERFANSHOP
HOME DRUCK SITE MAP

AKTUELLES

30.05.2011

Europäische Kommission schickt Reporter nach Rehau


Hoher Besuch stand der DTFS am vergangenen Donnerstag ins Haus. Die höchste Regierungsinstanz in Europa, die Europäische Kommission in Brüssel, schickte ein Reporterteam nach Rehau. Die Reporter sollten über die DTFS berichten. Zuvor war die Fußballschule von der Kommission europaweit als eines von 12 Musterprojekten für spielerischen Fremdspracherwerb ausgewählt worden. Bereits am Donnerstag Morgen traf eine Berichterstatterin aus Brüssel in Rehau ein und machte sich persönlich ein Bild. Begleitet werden sollte die Berichterstatterin von einem Fernsehteam, dessen Besuch sich aber durch das Vulkanasche-Chaos mehrfach verschob. Am Ende klappte es noch mit einem einstündigen Blitzdreh mit den 3 zweisprachigen Fußballschülern Daniel, Kuba und Sebastian im Rehauer Sportzentrum. „Natürlich ist es immer schwer, solche Aktionen zu organisieren", erklärte DTFS-Leiter Gerald Prell. „Mitte der Woche ist es besonders problematisch, zum abschließenden Wunschtermin des Fernsehteams ‚vor 15 Uhr‘ eine Projektdemonstration auf die Beine zu stellen, weil viele Kinder in der Schule sind. Für tschechische Kinder ist es noch schwieriger, weil sie eine lange Anreise haben. Trotzdem gelang es mit dem Einverständnis der Schuldirektoren einige Kinder vom Unterricht zu befreien. Wir sind dafür sehr dankbar, denn so konnte sich die gesamte Region gut präsentieren. Unser großer Dank gilt erneut Bürgermeister Michael Abraham und seinen Mitarbeitern bei der Stadt Rehau. Der Fernsehbesuch wurde perfekt vorbereitet, sodass Rehau seinem guten Ruf als Europastadt alle Ehre machte. Wir hoffen, dass wir uns unter den 12 europaweit ausgewählten Projekten gut behaupten und ein positiver Botschafter für unsere Heimat sein können."

 

Wie hoch das Interesse der EU war, nach Rehau zu kommen, zeigt der Reiseweg des Kamerateams. Tags zuvor flogen die Reporter zur Stippvisite nach Helsinki, dann ging es nach Hof und von dort abends weiter nach Birmingham. Gezeigt werden der Bericht und das Video später auf den Webseiten der EU-Kommission.

 

Foto: Von Helsinki über Rehau nach Birmingham. Das EU-Reporterteam dokumentiert Pilotprojekte.

 





zurück






Gefördert mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:
Investition in Ihre Zukunft.
© Deutsch-Tschechische Fußballschule, T: +49 9283 898284, E: info@dtfs.de