èeská verze stránekdeutsch versionenglish version

FUSSBALLSCHULEMINI-EMCAMPSTALENTKALENDERFANSHOP
HOME DRUCK SITE MAP

AKTUELLES

7.11.2011

Platz 2 bei Legia Cup in Warschau


Seit 2008 ist die Deutsch-Tschechische Fußballschule mit ihrem Team Europa zu Gast beim Legia Cup in Warschau. In diesem Jahr erreichte die U11 unter den Trainern Michael Mölter und Karel Dvorak den zweiten Platz. Erst im Finale mussten sich die Fußballschüler dem ukrainischen Vertreter Karpaty Lemberg mit 0:1 geschlagen geben.

 

Der erste Turniertag startete gleich mit einem Kracher. Im Auftaktspiel stand Hertha BSC Berlin der DTFS gegenüber. Nach einem offenen Schlagabtausch mussten sich die Jungs aus Bayern und Böhmen knapp mit 0:1 geschlagen geben. Das Team Europa nahm aber den Schwung der ersten Partie mit. Im zweiten Spiel besiegten sie Ateitis Vilnius aus Litauen mit 5:0. Im letzten Gruppenspiel erreichten sie gegen Sparta Prag ein 1:1.

 

Im Viertelfinale gegen MSK Zilina (Slowakei) sah es ernst aus für die DTFS. Die hochmotivierten

Slowaken brachten die Fußballschüler ein ums andere Mal in Verlegenheit. Erst in der zweiten Hälfte entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Nach Ende der Partie stand es 0:0. Im Siebenmeterschießen behielt die DTFS die Nerven und setzte sich mit 3:2 durch.

 

Im Halbfinale wartete erneut Hertha BSC als Gegner. Wieder entwickelte sich ein offenes Auf und Ab zwischen 2 spielstarken Teams. Ein schneller Gegenstoß brachte die DTFS mit 1:0 in Front. Anschließend hielten die kompakte Abwehr und ein exzellenter Keeper den wütenden Gegenangriffen von Hertha stand. Die Null stand, und das Team Europa im Finale.

 

Im Finale warteten die bissigen, wuseligen Ukrainer von Karpaty Lemberg auf's Team Europa. Beide Teams waren gleichwertig, wobei sich Karpaty mehr Torchancen erspielte. Ein Kopfballtor nach einer Standardsituation brachte das 1:0 für Karpaty. Die DTFS verpasste es, sich danach zwingende Gelegenheiten zu erarbeiten und musste sich mit der knappen Niederlage abfinden.

 

DTFS-Leiter Gerald Prell war mit dem Erfolg trotzdem zufrieden und bedankte sich bei den Organisatoren: "Unsere Partner bei Legia haben wieder ein exzellentes Turnier auf die Beine gestellt. Der Legia Cup war auf und neben dem Platz ein Highlight."

 




zurück






Gefördert mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:
Investition in Ihre Zukunft.
© Deutsch-Tschechische Fußballschule, T: +49 9283 898284, E: info@dtfs.de