èeská verze stránekdeutsch versionenglish version

FUSSBALLSCHULEMINI-EMCAMPSTALENTKALENDERFANSHOP
HOME DRUCK SITE MAP

AKTUELLES

6.01.2013

Neujahrs-Hospitation in Böhmen


Im Rahmen ihrer Ausbildung zur C-Lizenz reisten 12 bayerische Trainer vergangenes Wochenende nach Tschechien. Sie besuchten die Fußballakademien von Viktoria Pilsen und Dynamo Budweis und lernten dort die tschechische Jugendarbeit in Theorie und Praxis kennen.

 

Zum Auftakt beobachteten die bayerischen Trainer ein Training des Herrenteams von Viktoria Pilsen. Anschließend präsentierte Jiri Kohout die Jugendarbeit von Viktoria. Der Pilsner Torwarttrainer Martin Dychacek stellte die Grundlagen der tschechischen Torwart-Ausbildung vor. Am 2. Tag kamen die Nachwuchstrainer aus Bayern selber an die Reihe. In Lehrproben übten sie verschiedene technische Themen ein. Mittags fuhr die Gruppe nach Budweis, wo sie die Absolventen des tschechischen Partnerkurses trafen. Zuerst stellte der dortige Kursleiter Kamil Tobias Grundlagen des Koordinationstrainings vor. Anschließend probten die deutschen und tschechischen Teilnehmer die Praxis in Lehrproben zum 1 gegen 1 in der Offensive. Am letzten Tag zeigten die Südböhmen den Bayern Grundlagen des Pass-Trainings, die Bayern stellten Übungsformen für das 1 gegen 1 defensiv vor. Den Abschluss bildete ein Trainingsspiel, das mit einem freundschaftlichen Unentschieden endete.

 

Besonderer Dank geht an Pavel Hudecek und Tomas Maruska für die exzellente Organisation des Programms. In 3 Wochen besuchen dann die südböhmischen Absolventen ihren Partnerkurs in Deggendorf und lernen dort die Grundzüge der bayerischen Ausbildung kennen.

 

Die EU-Trainerausbildung organisieren der Bayerische und Tschechische Fußballverband in Kooperation mit der Deutsch-Tschechischen Fußballschule.

 

Foto (Hudecek): Viktoria Pilsen empfing die bayerischen Trainer im Presse-Raum, der bereits für das Europa-League-Spiel gegen den SSC Neapel vorbereitet war.

 




zurück






Gefördert mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:
Investition in Ihre Zukunft.
© Deutsch-Tschechische Fußballschule, T: +49 9283 898284, E: info@dtfs.de