èeská verze stránekdeutsch versionenglish version

FUSSBALLSCHULEMINI-EMCAMPSTALENTKALENDERFANSHOP
HOME DRUCK SITE MAP

AKTUELLES

8.05.2014

Mini Euro 2014 am 17.5. und 18.5.2014


Die 11. Mini Euro steht vor der Tür. Am 17.5. findet die Vorrunde traditionell im tschechischen Kurbad Frantiskovy Lazne statt. Am 18.5. steigt die Finalrunde im Sportzentrum Rehau. Die Mini Euro 2014 wird erneut mit 18 Teams gespielt, die sich jeden Tag in drei Sechsergruppen miteinander messen. Auch im erweiterten Starterfeld haben sich wieder klangvolle Namen angekündigt. Mit Schalke 04, Manchester United, AGF Aarhus, DTFS Team Europa, Ajax Amsterdam, Tottenham Hotspur, AIK Stockholm, Sparta Praha, Legia Warszawa, Bayern München, FC Porto, HJK Helsinki, MSK Zilina, Young Boys Bern, Karpaty Lviv geben sich viele Teilnehmer aus den Vorjahren die Ehre. Neu dabei sind das staatliche Elite-Fußballinternat Chertanovo Moskau, die beste slowenische Akademie NK Domzale, AIK Stockholm aus Schweden und Fukushima Estrellas aus Japan.

Der internationale Charakter der 11. Mini-EM findet hohen Zuspruch. Der Präsident des DFB, Wolfgang Niersbach, lobt das europäische Event in Rehau: „Mit der Ausrichtung der Mini-EM leistet die Deutsch-Tschechische Fußballschule seit vielen Jahren einen herausragenden Beitrag zur Förderung des Fußballs und der europäischen Völkerverständigung. Hierzu gilt allen Beteiligten großer Dank für das beispiellose Engagement." Auch das russische Team von Chertanovo Moskau und das ukrainische Team von Karpaty Lviv werden sich bei der Mini Euro friedlich begegnen.

Am Finaltag in Rehau am 18.5. wird es wieder eine Tombola geben mit Trikots der teilnehmenden Mannschaften. Und auch ein Trainerseminar soll wieder vor der Mini-EM stattfinden. Am Freitag, 16.5.2014, stellt Schalke 04 ab 17:30 Uhr im Franzensbader INGO Casino seine Nachwuchsarbeit vor.

Für die DTFS ist die 11. Mini-EM erneut eine anspruchsvolle Herausforderung – logistisch, finanziell und personell. „Ohne unsere Förderer könnte es die Mini-EM 2014 nicht geben“, unterstreicht Gerald Prell. „Unser  besonderer Dank gilt Michael Abraham und der Stadt Rehau. Seit 2010 sind beide Generalpartner des Turniers und haben mit ihrem Engagement die Mini-EM gerettet. Auch in diesem Jahr werden die Stadt Rehau und die Sparkasse Hochfranken wieder die Lokomotive des Events sein. Ohne sie gäbe es die Mini-EM nicht.“
Auch ohne die Hauptsponsoren wäre die Mini-EM nicht denkbar, denn sie sichern das Event finanziell mit ab: Besonderer Dank gilt daher der REHAU AG+Co, der Netzsch Gruppe Selb, dem Landkreis Hof, der Fa. Lamilux und der Fa. Böhme Wertstofferfassung.
In folgenden Vorrunden-Gruppen wird die Mini Euro gespielt:

Gruppe A
Schalke 04

Manchester United

AGF Aarhus

DTFS Team Europa

Estrellas Fukushima

Chertanovo Moskva 

Gruppe B
Ajax Amsterdam

Tottenham Hotspur

AIK Stockholm

Sparta Praha

NK Domzale

Legia Warszawa 
Gruppe C
Bayern München

FC Porto

HJK Helsinki

MSK Zilina

Young Boys Bern

Karpaty Lviv

Aus diesen Vorrundengruppen qualifizieren sich jeweils der Gruppenerste und -zweite für die Goldrunde, der Gruppendritte und -vierte für die Silberrunde und der Gruppenfünfte und -sechste für die Bronzerunde am Finaltag in Rehau. 

Anpfiff für die Vorrunde ist am 17.5.2014 um 9:30 in Frantiskovy Lazne und für die Finalrunde am 18.5.2014 in Rehau.




zurück






Gefördert mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:
Investition in Ihre Zukunft.
© Deutsch-Tschechische Fußballschule, T: +49 9283 898284, E: info@dtfs.de