èeská verze stránekdeutsch versionenglish version

FUSSBALLSCHULEMINI-EMCAMPSTALENTKALENDERFANSHOP
HOME DRUCK SITE MAP

MINI-EM 2004

Die Mini-EM wurde erstmals am 1. und 2. Mai 2004 ausgetragen – an dem Wochenende, an dem zehn neue Mitglieder der Europäischen Union beitraten. Aus allen Beitrittsländern reiste eine renommierte U11-Mannschaft an, um in Franzensbad und Hof um den Titel des kleinen Europameisters zu kämpfen. Komplettiert wurde das Teilnehmerfeld von der E-Jugend des FC Bayern München und der Deutsch-Tschechischen Fußballschule. Im Finale setzte sich der deutsche Rekordmeister im Hofer Stadion „Grüne Au“ gegen Slavia Prag mit 2:1 durch. Die DTFS belegte am Ende den 11. Platz.

 

Endstand (Jahrgang 1993) 

1. Bayern München (DE)

2. Slavia Praha (CZ)

3. Factor Ljubljana (SI)

4. Vilniaus Futbolo Mokykla (LT)

5. Wisla Kraków (PL)

6. Flora Tallinn (EE)

7. Skonto Riga (LV)

8. Floriana FC (MT)

9. Ferencvaros Budapest (HU)

10. Slovan Bratislava (SK)

11. DTFS (DE / CZ)

12. Olympiakos Nikosia (CY)








Gefördert mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:
Investition in Ihre Zukunft.
© Deutsch-Tschechische Fußballschule, T: +49 9283 898284, E: info@dtfs.de