èeská verze stránekdeutsch versionenglish version

FUSSBALLSCHULEMINI-EMCAMPSTALENTKALENDERFANSHOP
HOME DRUCK SITE MAP

ARCHIV

11.03.2008

Von der DTFS in den Leistungskader: Florian Rupprecht unter Bayerns Besten


Sie sind die Junioren-Nationalspieler von morgen: die 25 C-Junioren aus bayerischen Profi-Vereinen, die den Sprung in den Leistungskader des BFV geschafft haben. Unter Ihnen auch eines der größten Talente, das die Deutsch-Tschechische Fußballschule bisher auf seinem Weg begleitet hat - der 14jährige Florian Rupprecht aus Waldershof. Bis zum Sommer 2007 spielte er in den Reihen der DTFS, erhielt hier das fußballerische Rüstzeug für seine weitere Laufbahn und wechselte schließlich zum 1. FC Nürnberg - einem Partnerverein der DTFS. Auch beim Club zeigte er bisher durchweg hervorragende Leistungen und zählt mittlerweile zu den Stammspielern der U14. Als einer der besten bayerischen Spieler seiner Altersklasse erhielt Florian jetzt eine Einladung zum ersten Sichtungs-Lehrgang des Leistungskaders. Vom 17. bis 20. März haben die Spieler in Schwandorf die Möglichkeit, sich für das Deutschland-Finale aller Länder-Auswahl-Mannschaften in Bad Blankenburg zu empfehlen. Unter den Augen der Bundestrainer können die Junioren-Talente bei diesem Sichtungs-Turnier im August dann die Weichen für die U15-Junioren-Nationalmannschaft stellen. „Natürlich freuen wir uns riesig über den Erfolg von Florian. Wenn es klappt, wird er nach Sven Leppien der zweite Fußballschüler sein, der als einer von Deutschlands Besten für Bad Blankenburg nominiert wird", so der sportliche Leiter der Deutsch-Tschechischen Fußballschule, Robert Kilin. „Florian ist für mich definitiv ein Kandidat für die Nationalmannschaft."

 

Bild: Wechselte im Sommer mit Jakob Pieles zum FCN - Florian Rupprecht (rechts)




zurück






Gefördert mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:
Investition in Ihre Zukunft.
© Deutsch-Tschechische Fußballschule, T: +49 9283 898284, E: info@dtfs.de