èeská verze stránekdeutsch versionenglish version

FUSSBALLSCHULEMINI-EMCAMPSTALENTKALENDERFANSHOP
HOME DRUCK SITE MAP

ARCHIV

5.06.2008

Kooperation mit Dynamo Kiew


Das Netzwerk der DTFS ist um einen internationalen Kontakt reicher: Dynamo Kiew will künftig enger mit unserem grenzüberschreitenden Projekt zusammenarbeiten. Die Dynamo-Fußballschule, die Top-Talente wie Andrey Shevchenko hervorgebracht hat, vereinbarte mit der DTFS einen engeren Austausch zwischen den Jugendtrainern. Außerdem wollen sich beide Vereine gegenseitig zu Turnieren einladen. So soll die DTFS auch am alljährlichen Prestigeturnier zur "Erinnerung an die Befreiung von Kiew" teilnehmen. Dabei messen sich Eliteteams aus der gesamten ehemaligen Sowjetunion, um an die Befreiung Kiews von den NS-Besatzern zu gedenken. Gerald Prell, Leiter der DTFS und studierter Historiker, freut sich über diese besondere Einladung: "Dass wir als erstes Team aus Deutschland eine Einladung zu diesem Turnier erhalten, ehrt uns sehr. Kiew hatte unter der deutschen Besatzung im Krieg Zehntausende von Opfern zu beklagen. Wir freuen uns umso mehr, dass Kinder aus Deutschland, Tschechien und der Ukraine heute einen kleinen Beitrag zur weiteren Verständigung zwischen Ost und West leisten können."




zurück






Gefördert mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:
Investition in Ihre Zukunft.
© Deutsch-Tschechische Fußballschule, T: +49 9283 898284, E: info@dtfs.de