èeská verze stránekdeutsch versionenglish version

FUSSBALLSCHULEMINI-EMCAMPSTALENTKALENDERFANSHOP
HOME DRUCK SITE MAP

AKTUELLES

6.07.2010

Interkulturelles Lernen auf "Fußballschottisch":DTFS startet Fünf-Nationen-Camp in Regensburg


Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr organisiert die Deutsch-Tschechische Fußballschule auch in diesem Sommer wieder zwei internationale Lerncamps. Den Anfang macht dabei ein Fünf-Nationen-Trainingslager in Regensburg mit Talenten aus Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Litauen und Portugal. Für die Jungs des Jahrgangs 1998 geht es in den kommenden vier Tagen aber nicht nur um gemeinsames, professionelles Fußballtraining auf hohem Niveau. Ein zentraler Aspekt wird auch der interkulturelle Austausch zwischen den Spielern sein, einer der Schwerpunkte des aktuellen DTFS-Projekts „1+1 = 3 - neue Wege nach Europa".

 

Die gut zwanzig Teilnehmer des Lerncamps kommen von durchaus prominenten Heimatvereinen: In diesem Jahr kooperiert die DTFS unter anderem mit dem FC Porto, Sparta Prag (amtierender tschechischer Meister"), MŠK Žilina (amtierender slowakischer Meister), dem FK Tauras Kaunas (litauischer Spitzenklub) und Vereinspartner Jahn Regensburg. Drei Tage lang werden die Spieler zunächst miteinander trainieren, am Wochenende absolvieren sie dann beim Schwabengarage-Cup in Pfuhl ihre Feuertaufe als „Team Europa".

 

Unterstützung bei der Verständigung innerhalb der multinationalen Mannschaft kommt von David Hendry, Juniorentrainer der Glasgow Rangers. Der waschechte Schotte wird nicht nur die Trainingseinheiten begleiten, sondern auch als Sprachlehrer fungieren. Seine Englisch-Kurse sollen dem Fußballnachwuchs aus ganz Europa einen Fußball-Basiswortschatz vermitteln und die Kinder als Team zusammenführen. 

 

Die sportliche Leitung des multinationalen Trainingslagers hat DTFS-Sportkoordinator Robert Kilin. Gemeinsam mit Projektleiter Gerald Prell hat er das Programm für den viertägigen Aufenthalt in Regensburg ausgearbeitet. Mit der Deutsch-Tschechischen Fußballschule werden sie in diesem Sommer noch ein weiteres Camp anbieten. Anfang August werden die Jahrgänge 1999 und 2000 im lettischen Liepaja als „Team Europa" zusammenkommen.

 

Informationen zu den Lerncamps der Deutsch-Tschechischen Fußballschule gibt es bei Projektleiter Gerald Prell, T 0175 5234325, E gerald.prell@dtfs.de.

 

Bild (DTFS): Glasgow Rangers-Juniorencoach David Hendry beim DTFS-Sommercamp 2009




zurück






Gefördert mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:
Investition in Ihre Zukunft.
© Deutsch-Tschechische Fußballschule, T: +49 9283 898284, E: info@dtfs.de