èeská verze stránekdeutsch versionenglish version

FUSSBALLSCHULEMINI-EMCAMPSTALENTKALENDERFANSHOP
HOME DRUCK SITE MAP

AKTUELLES

30.03.2011

Projektwochenende in Tschechien: U11 gewinnt in Skalná und Pilsen


Gutes Ergebnis, spielerische Leistung noch nicht ausreichend. Das ist die Bilanz des vergangenen Wochenendes bei der U11 der Deutsch-Tschechischen Fußballschule. Zwar konnten sich die Jungs von Robert Kilin sowohl beim Turnier in Skalna als auch beim Freundschaftsspiel in Pilsen recht klar gegen ihre Kontrahenten durchsetzen, zufrieden war der Coach mit der Leistung seines Teams aber nicht. „Spielerisch war das Niveau absolut nicht überzeugend. Die Jungs waren zu unkonzentriert, die Abstimmung hat nicht gepasst", so Kilin. „Das liegt daran, dass zwischen den einzelnen Projektaktionen immer ziemlich viel Zeit liegt. Die Jungs haben viele Verpflichtungen in ihren Vereinen, und die haben Vorrang. Wenn die Kinder dann nach längerer Pause im Team Europa zusammen kommen, müssen wir fast wieder bei Null anfangen."

 

Im Vergleich zum Hallenturnier in Skalna am Samstag konnten sich die Fußballschüler am Sonntag gegen Viktoria Pilsen zwar steigern, aber überzeugen konnten sie mit ihrem Auftritt dennoch nicht. „Das Spiel war ein guter Test für die Mannschaft, um langsam wieder zu ihrem Rhythmus zu finden", so die Einschätzung von Robert Kilin. „Aber das ist bei weitem noch nicht das, wo wir hin wollen. Gegen starke Gegner werden wir so auf jeden Fall große Probleme haben."

 

In nächster Zeit plant Kilin weitere Freundschaftsspiele für den Jahrgang 2000 der Deutsch-Tschechischen Fußballschule. „Allerdings wird es nicht einfach werden, die Spieler öfter zusammen zu bringen. Wir müssen unsere Aktionen mit denen in den Heimatvereinen abstimmen, denn die haben auch weiterhin Priorität."




zurück






Gefördert mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:
Investition in Ihre Zukunft.
© Deutsch-Tschechische Fußballschule, T: +49 9283 898284, E: info@dtfs.de