èeská verze stránekdeutsch versionenglish version

FUSSBALLSCHULEMINI-EMCAMPSTALENTKALENDERFANSHOP
HOME DRUCK SITE MAP

AKTUELLES

19.01.2009 | In Kürze unser Gast 3: Eintracht Frankfurt (U12)

Die Frankfurter Eintracht ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. Bis in die 1990er Jahre spielten die Hessen national vorne mit und gewannen 1980 auch den UEFA-Cup. Heute hat sich die Eintracht fest in der Bundesliga etabliert. Ein wichtiges Standbein der Frankfurter ist dabei die seit Jahren anerkannt...mehr



18.01.2009 | In Kürze unser Gast 2: Lech Posen

Lech Poznan ist einer der großen polnischen Traditionsklubs. Mit seinem jungen Team sorgte der ehemalige Eisenbahner-Verein in dieser Saison im UEFA-Cup für Furore: Als dritter seiner Gruppe hat es der Erstligist bis in die Endrunde geschafft. In der Jugendarbeit möchte Lech in den kommenden Jahren eines der...mehr




15.01.2009 | In Kürze unser Gast 1: Borussia Dortmund

Wir beginnen heute mit einer kurzen Serie, in der wir die Gäste unserer Hallenturniere kurz porträtieren. Wir starten mit Borussia Dortmund, der Klub war bereits 2008 mit seinen Trainern Massimo Mariotti und Jens Lütke-Volksbeck in Arzberg zu Gast. Der BVB 09 ist einer der erfolgreichsten deutschen Klubs. Sechs...mehr




11.01.2009 | Arzberg U12: Bohemians Prag startet für Sigma Olmütz

Eine schlechte Nachricht erreichte die Organisatoren der Arzberger Hallenturniere. Leider musste der amtierende tschechische Vizemeister in dieser Altersklasse, Sigma Olmütz, absagen. Ein Olmützer Sponsor hatte seine Finanzierungszusage der Reise kurzfristig zurückgezogen. Im Handumdrehen sprang für das Team...mehr



11.01.2009 | U11 in Pilsen: guter Start ins Neue Jahr

Die U11 startete am gestrigen Tag formstark ins Neue Jahr. Beim Leistungsvergleich mit den wichtigsten Regionalpartnern in Pilsen zeigten sich die Jungs von Markus Häßler sehr motiviert und setzten auch spielerisch Akzente. Mit Offensivdrang und teilweise sehenswerten Kombinationen erspielten sie sich eine...mehr




30.12.2008 | MINI-EM 09: HJK Helsinki interessiert

An der kommenden MINI-EM zeigt auch der finnische Rekordmeister HJK Helsinki Interesse. Im Gegenzug wollen die Finnen die U11 der DTFS Anfang Juni zu einem aehnlich gut besetzten Turnier nach Finnland einladen. Nach den Feiertagen werden weitere Details besprochen. Die definitive Zusage erwarten wir bis Mitte...mehr



27.12.2008 | DTFS-Verantwortliche auf dem Balkan

Die DTFS nutzt den Jahreswechsel zur Ausdehnung ihres europäischen Fußballnetzwerks. Ziel ist es, die Zusammenarbeit mit führenden Nachwuchsakademien in Ost- und Südosteuropa zu stärken. Sportchef Robert Kilin weilt in seinem Heimatland Rumänien, um dort den Kontakt zu herausragenden Talentschmieden auszubauen....mehr




25.12.2008 | MINI-EM 09: Legia Warschau nimmt teil

An der MINI-EM 2009 wird erneut die U11 von Legia Warschau teilnehmen. Der Traditionsklub aus der polnischen Hauptstadt ist langjähriger Vereinspartner der DTFS. Beide Vereine kooperieren bei Turnieren, Camps und Trainingsreisen. So nahm Legia mehrfach an der MINI-EM teil. Umgekehrt waren die Nachwuchstalente des...mehr



19.12.2008 | FC Porto will an EU-Projekt der DTFS mitwirken

Prominentes Interesse erfährt das aktuelle EU-Projekt der DTFS. Der FC Porto, bekannt für seine exzellente Jugendarbeit, der Spieler wie Deco oder Carvalho entstammen, will stärker mit der DTFS zusammenarbeiten. Hintergrund ist, dass die Portugiesen in ihrem Heimatland sportlich in der Jugend kaum gefordert...mehr




12.12.2008 | Warschau-Rückblick: DTFS zu Gast bei der polnischen Armee

Die polnische Armee öffnet ihre Pforten für neunjährige Fußballer aus ganz Oberfranken. Was vor Jahren undenkbar schien und auch heute noch kurios klingt, erlebte die U10 der Deutsch-Tschechischen Fußballschule hautnah. Sie war am vergangenen Wochenende beim Partnerverein Legia Warschau zu Gast. Der frühere...mehr


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40






Gefördert mit Mitteln der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:
Investition in Ihre Zukunft.
© Deutsch-Tschechische Fußballschule, T: +49 9283 898284, E: info@dtfs.de